Alles über Lexmark und die Lexmark Kopierer Wartung

Das Unternehmen Lexmark stammt, wie andere Elektronikriesen nicht aus Japan, sondern aus den USA. Es hat seinen Sitz in Lexington, im US-Bundesstaat Kentucky. Der Name des Unternehmens ist also ein wenig an seine „Geburtsstadt“ angelehnt . Lexmark gibt es zwar erst seit 1991, aber das Unternehmen hat sich als Hersteller von Druckern und Drucklösungen durchaus etabliert. Zur Produktplatte des Konzerns gehören mittlerweile unter anderem Laserdrucker, Tintenstrahldrucker und Matrixdrucker.

Viele Unternehmen haben Lexmark als Standard für ihre Bürotechnik eingeführt, so wie Sie vielleicht auch. Lexmark-Drucker, Kopierer und Multifunktionsgeräte gelten als besonders beständig und bestechen durch schlichtes, unkompliziertes Design. Mit Lexmark als technischem Support sind die meisten Unternehmen sehr zufrieden.

Was tun Sie jedoch, wenn die Lexmark-Technik jedoch mal ausfällt und der Kopierer oder Drucker vollkommen streikt?  Dies ist für viele Mitarbeiter und Chefs ersteinmal ein kleiner Grund zum Verzweifeln, da Arbeitsabläufe unterbrochen werden und Deadlines vielleicht nicht eingehalten werden können.

Doch wer einen zuverlässigen Service für Bürotechnik an seiner Seite hat, muss an dieser Stelle nicht in Panik verfallen. Ein geeigneter Service für Bürotechnik ist auf die Marke, also hier Lexmark, spezialisiert und übernimmt die Lexmark Kopierer Wartung und Drucker Wartung oder Reparatur schnell und zuverlässig.

Ihr direkter kontakt

BBT Bürotechnik
Berliner Straße 67
16540 Hohen Neuendorf

Herr Schulze

Telefon: 03303 - 541 041
E-Mail: info(at)bbt-online.de

fachhändler